BUAK

Meldungen in Zusammenhang mit Corona

Quarantäne wegen COVID19-Infektion während eines Urlaubsverbrauchs


Wird über ein/e Arbeitnehmer/in während des Urlaubsverbrauchs eine Quarantäne wegen einer Infektion mit COVID19 ausgesprochen, so wird der Urlaub nach Ansicht der BUAK ab dem ersten Tag der Quarantäne unterbrochen, da der/die ArbeitgeberIn für den Zeitraum der Quarantäne nach dem Epidemiegesetz für die an den AN geleistete Entgeltfortzahlung ein Entschädigungsanspruch zusteht.

 

Behördlich angeordnete Quarantäne

Bei behördlich angeordneter Quarantäne eines/r Arbeitnehmer/in ist für diesen Zeitraum "R" Regie zu melden.

 

COVID-19-Risiko-Attest

Bei Freistellung wegen Zugehörigkeit zur Corona-Risikogruppe besteht weiterhin volle Zuschlagspflicht.